Wochenspruch vom 23. - 29. April

"Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten."

1. Petrusbrief, Kapitel 1, Vers 3

„Luther – 1917 bis heute“

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt ein zum Ausflug zum Kloster Dalheim (bei Paderborn) mit Besuch der prämierten Sonderausstellung Luther – 1917 bis heute“ am 29. Juni 2017.

Der Preis pro Person beträgt 35 € und beinhaltet die Fahrt im Reisebus, Eintritt in das Museumsgelände und die Führung durch die Ausstellung sowie Mittagsbuffet inkl. Getränke. Abfahrt ist um 8.30 Uhr an der Lutherkirche. Mit der Rückkehr an der Lutherkirche rechnen wir um 19 Uhr.

Anmeldungen schriftlich über das Gemeindebüro, Bochumer Str. 163, Tel.: 32291.

Affenbande im Mai

Der nächste Event ist am 20. Mai von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr im Jochen-Klepper-Haus in Hochlamark (Pestalozzistr. 12, 45663 Recklinghausen). Unkostenbeitrag 4,- Euro. Anmeldungen im Gemeindebüro Bochumer Str. 163 oder HIER.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben wieder ein buntes Programm vorbereitet. Spiele, Basteln und Malen, Video-Clips und das gemeinsame Pizza-Essen.

Eingeladen sind alle Grundschulkinder der Südstadt.

Informationen bei Pfarrer Thomas Fischer unter 02361-40 68 708

500 Jahre Reformation

Am 31. Oktober 2016 begannen die Feiern und Veranstaltungen der evangelischen Kirchen zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation. Ein Jahr lang wird der Anstoß Martin Luthers in vielen - sehr unterschiedlichen - Veranstaltungen nicht nur im Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen bedacht und auf das Leben heute bezogen.

Einen Überblick, welche Veranstaltungen zur Lutherdekade geplant sind, finden Sie auf der Seite des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen.

In Recklinghausen wurde in einer ökumenische Andacht in der katholischen Kirche Sankt Peter die Verbundenheit beider Glaubensrichtungen herausgestellt.

Stadtdechant Jürgen Quante danke Martin Luther, dass er die Kirche vor Überheblichkeit schützte. Superintendentin Katrin Göckenjan betonte, dass die Taufe für alle Christinnen und Christen das Fundament sei.

Aktuelles

Tauffest am Himmelfahrtstag

Tauffest am 25. Mai um 11 Uhr an der Philipp-Nicolai-Kirche

Alle, die sich oder ihre Kinder taufen lassen möchten, laden wir zu einem großen Tauffest am Himmelfahrtstag ein. Weitere Informationen bei Pfarrer Roch: 32095 und Pfarrer Sturm: 6581435.